Kalender "Leben" 

Wie bekomme ich einen gnädigen Gott?

 

„O Gott, sei mir Sünder gnädig!  Die Bibel, aus Lukas 18,13

 

2000 Jahre alt ist dieses Gebet um Gnade. Gott, der HERR, erhört es zu allen Zeiten – auch im Jahr 2021! In der Bibel wird uns die Geschichte, die Jesus Christus erzählt hat, berichtet:

„Dann wandte sich Jesus einigen Leuten zu, die voller Selbstvertrauen meinten, in Gottes Augen gerecht zu sein, und deshalb für die anderen nur Verachtung übrig hatten. Er erzählte ihnen folgendes Gleichnis: „Es gingen zwei Menschen hinauf in den Tempel, um zu beten, der eine ein Pharisäer, der andere ein Zöllner. Der Pharisäer stellte sich hin und betete bei sich selbst so: ‚O Gott, ich danke dir, dass ich nicht bin wie die übrigen Menschen, Räuber, Ungerechte, Ehebrecher, oder auch wie dieser Zöllner da.‘ … Und der Zöllner stand von ferne, wagte nicht einmal seine Augen zum Himmel zu erheben, sondern schlug an seine Brust und sprach: ‚O Gott, sei mir Sünder gnädig!‘ Ich sage euch: Dieser ging gerechtfertigt in sein Haus hinab, im Gegensatz zu jenem.“

(aus Lukas 18,9-14) 

 

Was drücken die Worte dieses Gebetes aus? Wer ist dieser Gott? Was ist Sünde? Was bedeutet Gnade? Und was hat Jesus Christus damit zu tun?

 

In Jesus Christus kamen die Gnade und die Wahrheit in unsere Welt. Er verspricht: „Die Wahrheit wird euch frei machen!“ (aus Johannes 8,32) und „Der Gerechte wird aus Glauben leben.“ (aus Römer 1,17)

 

Auf jeder Seite dieses Kalenders stehen kurze Texte aus der Bibel. Die Bibel ist Gottes Wort. Gottes Wort ist Wahrheit und es gehört Mut dazu, sich dieser Wahrheit zu stellen.

 

Unser Wunsch ist es, dass Sie durch diesen Kalender Antworten auf die oben gestellten Fragen finden und Jesus Christus persönlich kennenlernen und seine Gnade erleben.

 

 

 

MSOE e.V. setzt sich seit über 100 Jahren für die Verbreitung der Bibel in vielen Sprachen der Welt ein, arbeitet überkonfessionell, wirbt keine Mitglieder und distanziert sich von Sekten. Dieser Kalender ist unverkäuflich und darf ausschließlich kostenfrei weitergegeben werden. Die Weitergabe erfolgt in Eigenverantwortung der Verteiler.

Kalender – der Missionar für das ganze Jahr