Kalender "Leben" 

Was ist meine einzige Hoffnung im Leben und im Sterben?

O Gott, sei mir Sünder gnädig!

Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, ein Helfer, bewährt in Nöten.

Darum fürchten wir uns nicht, 

wenn auch die Erde umgekehrt wird und die Berge mitten ins Meer sinken,

wenn auch seine Wasser wüten und schäumen und die Berge zittern vor seinem Ungestüm. (…)

Die Völker toben, die Königreiche wanken; 

wenn Gott seine Stimme erschallen lässt, dann zerschmilzt die Erde. 

Der HERR der Heerscharen ist mit uns; der Gott Jakobs ist unsere sichere Burg! (…)

Seid still und erkennt, dass ich Gott bin; 

ich werde erhaben sein unter den Völkern, ich werde erhaben sein auf der Erde!

Die Bibel, aus Lukas 18,13

 

 

Zu allen Zeiten und überall in der Welt sind wir Menschen mit Angst, Ratlosigkeit, Leid, Schuld und Tod konfrontiert. Wo finden wir Trost, Hoffnung und Rettung?

 

Auf der Vorderseite jedes Kalenderblattes steht ein Zitat aus der Bibel. Die Bibel ist Gottes Wort und spricht mitten in unser Leben und unseren Alltag hinein. Sie lädt uns ein, Gott, dem HERRN, zu vertrauen.

 

 

Auf den Rückseiten der Kalenderblätter finden Sie Antworten aus der Bibel auf Fragen, die auch in Ihrem Leben von Bedeutung sind. Gott möchte, dass wir erkennen, dass er unser Schöpfer ist und unsere Lebenszeit in seiner Hand hält. Die zentrale Person der Bibel ist Jesus Christus; ihn müssen wir erkennen, um eine tragfähige Hoffnung im Leben und im Sterben zu haben: Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. (Johannes 17,3)

 

 

Mit der Antwortpostkarte haben Sie die Möglichkeit, Kontakt zu Christen aufzunehmen, die offen sind für Ihre Fragen und Ihnen gerne helfen, die Bibel besser zu verstehen.

 

 

Unser Wunsch ist es, dass Sie durch diesen Kalender Jesus Christus persönlich kennenlernen, Ihr Leben ihm anvertrauen und in ihm Trost, Hoffnung und Rettung finden.

 

 

 

MSOE e.V. setzt sich seit über 100 Jahren für die Verbreitung der Bibel in vielen Sprachen der Welt ein, arbeitet überkonfessionell, wirbt keine Mitglieder und distanziert sich von Sekten. Die Weitergabe diese Kalenders erfolgt in Eigenverantwortung der Verteiler.

Kalender – der Missionar für das ganze Jahr